Überspringen zu Hauptinhalt
RoboManiac Scratch

RoboManiac

2-tägige Online Neujahrscamps für Kinder und Jugendliche

Mit RoboManiac in den Weihnachtsferien online Programmieren lernen

Wien, 9. Dezember 2020 – Kinder und Jugendliche lieben moderne Technologien. Mit RoboManiac lernen sie diese nach den Weihnachtsfeiertagen aktiv nutzen. In 2-tägigen Online Programmiercamps mit Scratch und Python tauchen die TeilnehmerInnen nicht nur ins Programmieren ein, sondern stärken gemeinsam auch Kreativität, mathematisches Verständnis sowie Problemlösungskompetenz. Die Camps finden von 4. – 5. Jänner 2021 jeweils für 2,5 Stunden statt und eignen sich für 8–16-Jährige. Die Kosten je TeilnehmerIn betragen 45 Euro. Anmeldung unter www.robomaniac.at.

 „Technische Geräte bringen die Herzen vieler Kinder und Jugendlicher zum Leuchten. Wichtig ist aber auch, dass die jungen Menschen lernen, was sie mit Computer, Laptop etc. alles machen können. Damit sie zu Gestaltern werden und wichtige Kompetenzen für die Zukunft entwickeln“, erklärt Catrin Meyringer, Geschäftsführerin von RoboManiac. Seit 2017 bietet das Unternehmen MINT-Robotik-Kurse an, seit dem ersten Lockdown 2020 auch Online Programmierkurse. „Wir waren selbst überrascht, wie gut das Online-Lernen funktioniert und wie begeistert die Kinder es annehmen und sinnvoll nutzen. Fast 1.200 Kinder und Jugendliche haben seither an unseren Online Kurse teilgenommen“, freut sich Catrin Meyringer.

Online Programmiercamps mit Scratch und Python in den Weihnachtsferien

Von 4. bis 5. Jänner 2021 finden zwei Online Camps statt: „Spiele programmieren mit Scratch“ für die 8–12-Jährigen (jeweils von 9:30 – 12:00 Uhr) sowie „Coding mit Python“ für die 12–16-Jährigen (jeweils von 14:00 – 16:30 Uhr).

  • Im Scratch-Kurs werden die Kinder gemeinsam erste Computerspiele visuell programmieren, Aufgaben lösen und dabei Mathematik praktisch nutzen. Sie lernen Probleme analysieren, Abläufe kombinieren und kreative Lösungen entwickeln.
  • Die Python-Gruppe steigt ins code-basierte Programmieren ein und lernt spielerisch die wesentlichen Programmier-Konstrukte kennen. Mit Anweisungen, Schleifen, Bedingungen und Variablen werden die Jugendlichen eigene Spiele, wie Buchstaben raten oder Hangman, programmieren.

Benötigt wird ein Computer oder Laptop mit Internet Zugang, Lautsprecher und Mikrophon (das hat im Normalfall jeder Laptop). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jede und jeder kann mitmachen– Anmeldung unter www.robomaniac.at.

Spielerisch gerüstet für die digitale Zukunft – Begeisterte RoboManiacs

Seit der Corona-Krise haben fast 1.200 Kinder und Jugendliche Online Kurse von RoboManiac besucht. In einer Umfrage zu den Online Kursen vergaben die TeilnehmerInnen für den Spaßfaktor durchschnittlich 4,52 von 5 maximalen Punkten, den Lernfaktor beurteilten sie mit durchschnittlich 4,28 von 5 Punkten. Auf die Frage „Willst du weiter Programmieren lernen?“ antworteten 76 Prozent „Ja, unbedingt, das macht Spaß!“

Bildmaterial:

RoboManiac Scratch

 

 

Download RoboManiac Scratch

 

 

Kinder programmierenDownload Kinder programmieren

Coole Online-Camps in den Weihnachtsferien
Diese Winterferien gibt es bei RoboManiac Online Neujahrscamps, in denen man Programmieren lernen kann. Anmeldung unter www.robomaniac.at

Credit: RoboManiac, Abdruck honorarfrei

 

Pressekontakt:

RoboManiac GmbH
Catrin Meyringer, M.A.
E-Mail: catrin@robomaniac.at
M +43 664/50 377 67
www.robomaniac.at

An den Anfang scrollen