skip to Main Content
SOREX

SOREX

Einfaches Nachrüsten von Türschlössern

Mehr Sicherheit durch das digitale Türschloss von SOREX


Komfortables Ver- und Entsperren und höchste Sicherheit – Der SOREX-Digitalzylinder ist ein hochmodernes Schließsystem, das höchste Sicherheitsstandards bietet, sich schnell und kostengünstig installieren lässt und mittels Chipkarten oder Schlüsselanhänger entriegelt wird.

Wiener Neustadt, 18. Dezember 2017 – Türen, die bisher schlecht oder gar nicht gesichert waren, lassen sich mit dem SOREX Digitalschloss schnell, einfach und effizient nachrüsten. Die Montage ist innerhalb von einigen Minuten erledigt. So lassen sich Sicherheitslücken schließen, bei gleichzeitiger Steigerung des Komforts. Beim Ver- und Entriegeln wird das Schließmedium einfach an den Zylinderknauf gehalten (die Lesereichweite beträgt 20 mm), danach wird der Zylinderknauf innerhalb für sieben Sekunden zum händischen Auf- und Zudrehen freigegeben. Schwerer Schlüsselbund und ungesicherte Bereiche gehören damit der Vergangenheit an.

Hochmodernes System für privaten und kommerziellen Einsatz
Der „SOREX Digitalzylinder SMART“ ist ein hochmoderner normkonformer RFID-Zylinder, der sich für den privaten Gebrauch ebenso eignet wie für den Einsatz im unternehmerischen Bereich. Das Schloss lässt sich auch mit der SOREX Software zur Arbeitszeiterfassung kombinieren und bietet ein ansprechendes ästhetisches Design. Sollte ein Schließmedium verloren gehen oder es zu Änderungen bei den Zutrittsberechtigten kommen, können die Berechtigungen sofort selbst angepasst werden. Die Kosten für neue Medien sind minimal. Dadurch dass die SOREX Software selbst verwaltet werden kann, sind hohe Flexibilität und schnelle Reaktionszeiten gewährleistet.

Genaue Zutrittskontrolle, Zeit- und Kostenersparnis
Insgesamt bringt die Umstellung auf ein digitales Schließsystem mehr Sicherheit, Komfort und Zeitersparnis. Das Auf- und Zusperren funktioniert einfacher und schneller als mit herkömmlichen, mechanischen Schlüsseln und durch die unkomplizierte Montage können mit minimalen Aufwand zügig kritische Bereiche des Eigenheims oder des Unternehmens gesichert werden, inklusive Protokollierung und Eingrenzung der Zutritte.

Aus der Praxis: Umstellung in einem Autohaus
Ein Autohaus verfügt über Empfangsbereich, zwei Büroräume, einen Ausstellungsraum und eine Werkstatt. Der Zutritt erfolgt über Haupt- und Hintereingang. Die zwölf Mitarbeiter sind mit unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen angestellt. Bisher waren alle Türen mit einem mechanischen Schließsystem ausgestattet. Der freie Zutritt von Kunden und Mitarbeitern zu allen Räumlichkeiten stellte ein großes Problem dar. Gewährleistete Service- und Reinigungsarbeiten konnten nicht kontrolliert und die Zugangszeiten dafür nicht beschränkt werden.

Durch die SOREX Lösung mit Digitalzylindern wurden sämtliche Türen nachgerüstet. Nun kann genau geregelt werden, wer zu welcher Zeit zu welchen Räumlichkeiten Zutritt hat. Alle Mitarbeiter erhielten formschöne RFID-Schlüsselanhänger zum Ent- und Verriegeln. Bei Verlust oder geänderten Berechtigungen kann sofort reagiert werden, mit so gut wie keinen Zusatzkosten. Manuelle Arbeitszeitaufzeichnungen fallen weg, da die Zeiten über die zusätzlich erworbene Software ebenfalls protokolliert werden.

Aus dem Privatbereich: Mehr Sicherheit und Komfort für die Familie
Das Beispiel der Familie M. aus Wien zeigt die Vorteile eines digitalen Schlosses im Privatbereich: Die Haustür des Einfamilienhauses wurde mit einem Digitalschloss nachgerüstet. Nun ist es auch dem Großvater, der mit der Familie im Haus wohnt, wieder problemlos möglich, die Tür auf- und zuzusperren. Das Hantieren mit dem mechanischen Schlüssel war ihm motorisch und aufgrund seiner Sehschwäche bereits schwergefallen. Dem ältesten Sohn, der oft vor den Eltern von der Schule nach Hause kommt, fällt das Zu- und Aufsperren mit dem RFID-Schlüsselanhänger ebenfalls leichter. Sobald auch der jüngere Sohn ein eigenes Schließmedium benötigt, erhält die Familie gegen minimales Entgelt einen weiteren Schlüsselanhänger. Die Berechtigungen kann die Familie bei Bedarf selbst eingrenzen. Alle Familienmitglieder fühlen sich sicher, genießen den neuen Komfort und das formschöne, neue Türschloss.

Über SOREX
Das Unternehmen mit Sitz in Wiener Neustadt hat über 14 Jahre Erfahrung im Bereich digitaler Schließsysteme und ist damit einer der führenden Experten bei elektronischen Schließanlagen. Als eines der ersten Unternehmen weltweit wurde im Jahr 2008 mit dem SOREX WirelessKey 4.0 ein komplett einzigartiges Produkt in das Sortiment aufgenommen, das es ermöglichte, aus jedem Smartphone einen digitalen Schlüssel zu machen. Diese Errungenschaft war der erste Schritt auf dem Weg zu den erstklassigen Produkten von heute. SOREX gehört damit europaweit zu den innovativsten Unternehmen der Branche. Fast 100.000 verkaufte Produkte spiegeln das Vertrauen zufriedener Kunden in die Qualität des Unternehmens wider. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für Wohnungen und Häuser sowie komplette digitale Zutrittssysteme für Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern.

Mehr Informationen unter: www.sorex.eu

Hochauflösendes Bildmaterial als Download:
https://drive.google.com/drive/folders/0B38Z05z6ddixdWNjalhjcmlfTUk?usp=sharing

Bildunterschrift: Digitale Zutrittsysteme der Firma SOREX vereinen höchste Sicherheit, einfache Installation und Verwaltung sowie edles Design.
Bildnachweis: SOREX

Pressekontakt:
Catrin Meyringer, CAT Communications
M +43 664/50 377 67
E-Mail: catrin.meyringer@catcom.at

Christian Csank, Geschäftsführer SOREX Wireless Solutions GmbH
M + 43 676 7755770
E-Mail: cc@sorex.eu

Back To Top