skip to Main Content
SOREX

SOREX

Sicherheit kinderleicht

Zahlencode, Fingerprint & Handy bringen Kinder sicher nach Hause

Kurze Wege alleine meistern und selbständig nach Hause kommen dürfen, sind wichtige Entwicklungsschritte für Kinder. Elektronische Türschlösser erleichtern diesen Schritt für Eltern wie Kindern: Das Ver- und Entriegeln funktioniert mit digitalen Systemen besonders sicher und einfach.

Maria ist stolz: Montags darf sie jetzt immer alleine von der Schule nach Hause kommen -eine halbe Stunde bevor Mama mit der kleinen Schwester von Kindergarten und Arbeit nach Hause kommt. Den kurzen Weg von der Schule zum Wohnhaus schafft sie problemlos und das Aufschließen der Wohnungstüre sowieso. Sie muss nur ihren Finger an den Türknauf halten und den großen Knauf nach rechts drehen – fertig. Ihren Schlüssel hat sie also immer mit dabei.

Kein Schlüsselverlust, dafür genau definierte Berechtigungen

Elektronische Schließsysteme machen das Zu- und Aufsperren für Familien leichter und sicherer. Es gibt keinen Schlüssel, der verloren oder gestohlen werden könnte, es kommen wirklich nur Berechtigte ins Heim und für Notfälle oder temporäre Zugangsberechtigungen gibt es immer auch eine sichere Alternativtechnologie“, erklärt Christian Csank, Geschäftsführer der auf elektronische Schließsysteme spezialisierten SOREX Wireless Solutions GmbH. Das Unternehmen entwickelte auch eine berührungslose Technologie zum Öffnen/Schließen mittels bluetoothfähigem Smartphone. Dabei muss das Handy zum Aufsperren nicht einmal hervorgeholt werden. Es reicht, wenn es in die eingestellte Reichweite des Sensors kommt. Die Technologie ist patentrechtlich geschützt, App ist keine nötig.

Kinderleichte Handhabung

Für Familien ebenfalls sehr gut geeignet sind Türschlösser, die durch die Eingabe eines Zahlencodes oder mit RFID-Karten oder RFID-Schlüsselanhänger geöffnet werden. Nachdem der Code eingegeben oder das RFID-Medium an den Knauf gehalten wurde, wird der Drehknauf zum Ent-/Verriegeln freigegeben.

Nachrüsten bestehender Türen in nur fünf Minuten

Solche digitalen Sicherheitslösungen können auch in bestehende Türen eingebaut werden. Der SOREX Fingerprintzylinder ist z. B. in fünf Minuten anstelle des üblichen Schließzylinders mit Schlüssel in der Tür montiert. Durch das formschöne Design und die hochwertige Verarbeitung überzeugen die Lösungen nicht nur in punkto Sicherheit, sondern auch hinsichtlich der Optik.

Egal ob Fingerprint, Zahlencode oder Handy – bei jeder Variante gibt es auch eine alternative Öffnungsmöglichkeit. Sind die Finger z. B. schmutzig oder stecken in Handschuhen, kann alternativ zum Fingerabrdruck eine Funkfernbedienung benutzt werden.

Die digitalen Schließsysteme von SOREX sind ab 214,80 Euro erhältlich.

 

Über SOREX

Das Unternehmen mit Sitz in Wiener Neustadt hat über 14 Jahre Erfahrung im Bereich digitaler Schließsysteme und ist damit einer der führenden Experten bei elektronischen Schließanlagen. Als eines der ersten Unternehmen weltweit wurde im Jahr 2008 mit dem SOREX WirelessKey 4.0 ein komplett einzigartiges Produkt in das Sortiment aufgenommen, das es ermöglichte, aus jedem Smartphone einen digitalen Schlüssel zu machen. Diese Errungenschaft war der erste Schritt auf dem Weg zu den erstklassigen Produkten von heute. SOREX gehört damit europaweit zu den innovativsten Unternehmen der Branche. Fast 100.000 verkaufte Produkte spiegeln das Vertrauen zufriedener Kunden in die Qualität des Unternehmens wider. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für Wohnungen und Häuser sowie komplette digitale Zutrittssysteme für Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern.

Mehr Informationen unter: www.sorex.eu

 

Pressekontakt:
Christian Csank, Geschäftsführer SOREX Wireless Solutions GmbH
M +43 676 7755770
E-Mail: cc@sorex.eu

Back To Top